Gästebuch

Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen wird dIhre IP-Adresse 18.208.159.25 gespeichert.
Ihr Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge ggf. nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Geologenkeller aus Greifswald schrieb am 16. Mai 2019 um 12:36:
Lieber Eberhard,

mit deiner Lesung im Geologenkeller hast du uns begeistert,
mit deiner liebevollen und offenen Art den Abend versüßt.
Die gemütlichen Runde mit dir wird uns immer in Erinnerung bleiben und wir bedauern, dass es keine gemeinsame Fortsetzung mit dir geben wird.

Wir wünschen deiner Familie ganz viel Kraft.

Der Geologenkeller Greifswald
Helmut Zimmermann aus Tainach / Austria schrieb am 15. Mai 2019 um 12:51:
Ich wollte an Eberhard ein paar Worte richten, mich bedanken für die schönen Gedichte.
Ich kann es nicht mehr, aber ich kann an seine Familie ein danke für seine Gedichte senden.
Ich möchte hier auch mein Mitgefühl kundtun, seine Gedichte werden ewig in Erinnerung bleiben und immer wenn ihr nach oben blickt, denkt daran, er blickt auf euch und schickt liebe Gedanken herunter!
Claudia Dietrich aus Tornesch schrieb am 2. Mai 2019 um 20:37:
Liebe Familie meines Freundes Eberhard, mit tiefer Betroffenheit und Trauer habe ich die Nachricht erhalten. Eberhard war mir über viele Jahre ein geschätzter lieber Kollege und in den letzten 4 Jahren vor allem ein geschätzter Berater und Unterstützer meiner Ehrenamtsarbeit in Neubrandenburg. Als ich die Stadt vor 6 Monaten verlassen habe warst auch du es , der mich ermutigt hat bei diesem Schritt und ich war sehr gespannt auf deinen Lyrikband aus dem ich bereits Kostproben lesen durfte. Du bleibst mir in dankbarer Erinnerung. In ehrendem Gedenken Claudia D.
Wolfgang D. aus Berlin schrieb am 1. Mai 2019 um 23:59:
Lieber Eberhard,
es ist noch keine vier Wochen her, da erhielt ich von Dir den Auftrag, den nächsten „Akt des Monats“ auf Deiner Webseite zu publizieren. Oft hattest Du mir neue Gedichte, Bilder oder Geschichten zur Aktualisierung Deines Internet-Auftrittes zugesandt. Du hast Dich sehr um die Inhalte Deiner Webseite gekümmert und ich habe sie nach Deinen Wünschen und meinen Möglichkeiten gern gestaltet und gepflegt.
Mit Betroffenheit habe ich nun erfahren, dass Du uns für immer verlassen hast. Ich habe immer sehr gerne mit Dir zusammen gearbeitet.

Hiermit möchte ich der Familie mein aufrichtiges Mitgefühl und tiefe Anteilnahme in diesen schweren Stunden übermitteln.

Wolfgang D.
Matthes schrieb am 27. April 2019 um 12:55:
Lieber Eberhard, Du hast uns leider so plötzlich verlassen, wo Du doch voller Pläne stecktest und stolz warst, was Du erreicht hast.
Ich freue mich, dass ich in den letzten zwei Jahren mit Dir im regen Austausch war und schätzte Dein Vertrauen in meine Person. Als Andenken werde ich mir Dein erstes Buch kaufen und mich mit Dir in Gedanken darüber austauschen. Deiner Familie wünsche ich die Kraft, mit diesem Schicksalsschlag umgehen zu können. Eure Tine aus Chemnitz
Antje Dreist schrieb am 4. Oktober 2018 um 16:28:
Hallo, sehr geehrter Herr Schulze,

ich gratuliere Ihnen zum Preis beim Wettbewerb Literaturpodium.

Einen lieben Gruß aus Neubrandenburg von
Antje Dreist, Autorin
Matthes , Christine schrieb am 24. November 2017 um 13:05:
Lieber Eberhard, ja so darf ich Dich als ehemalige Klassenkameradin wohl nennen!? Ich möchte Dich beglückwünschen zu all dem, was Du erreicht hast. Mit der Homepage ist Dir ein großer Wurf gelungen. Mich freut, dass auch eine Fotogalerie dabei ist und ein Akt des Monats... und natürlich die Hauptsache: Deine schöpferische Leistung.

Herzlichen Dank und weiter so wünscht Tine aus Chemnitz